Berlin Reinickendorf



Herzlich Willkommen

bei dem Kreisverband Nordmitte, der Partei DIE REPUBLIKANER

in Berlin-Reinickendorf!

Hier können Sie sich unzensiert über unsere Arbeit informieren.







Aktuelles

07.08.2014 - Postkartenverteilung beginnt
Die REPUBLIKANER in Reinickendorf, beginnen in dieser Woche mit der Verteilung der zweiten Postkarte zum Thema Kein EU-Beitritt der Türkei – Wir fordern eine Volksabstimmung. Die erste Postkarte kam im abgelaufenen Europawahlkampf zum Einsatz und fand guten Anklang...

Artikel lesen ...

25.02.2014 - Bundesvorstand beschließt Eckpunkte für Europawahlkampf
Am 13. und 14.02. tagte der Bundesvorstand der REPUBLIKANER. Bei dieser Sitzung wurden die Eckpunkte des Europawahlkampfes sowie der Stand der Unterstützungsunterschriftensammlung zur Europawahl, besprochen.

Artikel lesen ...

13.02.2014 - Mietzuschußerhöhung für Empfänger von Hartz IV und Sozialhilfe
Der Berliner Senat hat auf die steigenden Heizkosten reagiert und die Richtwerte für die „angemessen Mieten“ in Berlin, erhöht. Grundlage dafür war die Steigerung der Heizkosten, die im bundesweiten Heizspiegel 2013 erfasst wurden.

Artikel lesen ...

11.02.2014 - Verteilung in Halle (Salle)
Am gestrigen Montag, unterstützen die Berliner REPUBLIKANER, die Parteifreunde aus Sachsen-Anhalt, bei der Verteilung, von Zeitungen und Postkarten.

Artikel lesen ...

31.01.2014 - Altglascontainer verschwinden
Schreck für alle Mieter, in den Bezirken Lichtenberg, Marzahn-Hellersdorf und Treptow-Köpenick: die Altglascontainer auf Ihren Höfen sind verschwunden. Jetzt müssen alle Mieterinnen und Mieter ihr Altglas zum nächsten öffentlichen Container bringen, bei jedem Wetter.

Artikel lesen ...

30.01.2014 - Zuwanderung wird thematisiert
Die aktuelle Debatte, um die Armutszuwanderung, werden die Berliner REPUBLIKANER aktiv begleiten. Deshalb haben im Wedding, in Tempelhof, in Hohenschönhausen und in Charlottenburg Verteilaktionen begonnen. Ziel des Berliner Landesverbandes ist, möglichst viele Menschen zu erreichen, um ein Gegengewicht der Medienmeinungen zu erreichen, dass die Armutszuwanderung Deutschland nützen würde

Artikel lesen ...

24.01.2014 - Neue Bundeszeitung erschienen
Die neue Bundeszeitung (Ausgabe 01-2014) ist jetzt erschienen. Sie hat auf der 1. Seite den Aufmacher, der vollen Personenfreizügigkeit für Rumänen und Bulgaren, ab dem 01. Januar 2014 und die von Brüssel gewollte Zuwanderung, in das deutsche Sozialsystem.

Artikel lesen ...

19.12.2013 - Hilfloser Vorschlag der SPD-Fraktion: Hallenbad im Tierpark Berlin
Die Berliner SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus schlägt, nach Worten ihres Vorsitzenden Raed Saleh, vor, auf dem Gelände des Berliner Tierparks, ein Hallenbad zu errichten (Quelle: „Berliner Morgenpost“ vom 18.12.2013). Dieses soll nach Ansicht der SPD-Fraktion dazu beitragen, das Defizit des Berliner Tierparks, abzubauen und mehr Zuschauer anzulocken.

Artikel lesen ...

06.12.2013 - Unterschriftensammlung zur Europawahl gestartet
Nach der Wahl der Bundesliste für die Europawahl 2014, sind jetzt durch den Bundeswahlleiter, die Formulare, für die Unterstützungsunterschriften, herausgegeben worden.

Artikel lesen ...

25.11.2013 - Europaliste wird gewählt
Am Wochenende wählten DIE REPUBLIKANER ihre Kandidatenliste, für die Europawahlen am 25. Mai 2014. Die Wahl der Liste ist der nächste Schritt, um die Wahlvoraussetzungen zu schaffen und den Europawahlkampf einzuleiten.

Artikel lesen ...

29.10.2013 - Keine Fusion von Berlin und Brandenburg
Die von der Stiftung „Zukunft Berlin“ vorgeschlagene Länderfusion von Berlin und Brandenburg ist wieder einmal der Versuch, ein Thema, was keines für die Menschen in Berlin und Brandenburg ist, auf zu wärmen. Volker Hassemer (CDU), der Vorsitzende der Stiftung Zukunft Berlin, hat den Vorstoß zu einer Fusion der Länder Berlin und Brandenburg verteidigt. Der Vorschlag ist dem Auslaufen des Finanzausgleiches zwischen dem Bund und den Bundesländern, im Jahr 2019 geschuldet.

Artikel lesen ...

25.10.2013 - Erneute Posse um den Flughafen BER – Technik-Chef Amann wird Chef einer Firma – ohne Personal
Die Pannen, Pleiten und Possen rund um den Berlin-Brandenburger Flughafen BER reißen nicht ab. Um einen Streit zwischen den Geschäftsführern Hartmut Mehdorn und Horst Amann zu beenden, hat der Aufsichtsrat der Flughafen Berlin Bandenburg GmbH (FBB) am Mittwoch Abend die Verantwortung für den Flughafen BER und seinem Aufgabengebiet entzogen und ihn zum Geschäftsführer (ab 01.November 2013 die Flughafen Energie und Wasser GmbH (FEW) ernannt. Das FBB-Tochterunternehmen ist für die Versorgung der Airports in Tegel und Schönefeld mit Strom, Wasser und Fernwärme, verantwortlich.

Artikel lesen ...

23.10.2013 - Berliner Republikaner rufen ehemalige Mitglieder der Freiheit zum Eintritt in Ihre Partei auf
Die Berliner Republikaner rufen ehemalige - oder noch verbliebene Mitglieder - der Partei „Die Freiheit“ auf, sich den REPUBLIKANERN anzuschließen.

Artikel lesen ...

21.10.2013 - Bundesvorstand beschließt Europawahlantritt
Bei der turnungsgemässen Sitzung des Bundesvorstandes am vergangenen Wochenende, beschloss der Bundesvorstand einstimmig den Antritt der Partei zur Europawahl am 25. Mai 2014.

Artikel lesen ...

14.10.2013 - Gedenken an Jonny K. – Ein Jahr danach
Ein Jahr nach dem Tod von Jonny K., der nach unserer Auffassung als Mord einzustufen ist, wird heute um 17.00 Uhr eine Gedenktafel als Erinnerung und Mahnung, eingeweiht.

Artikel lesen ...

22.09.2013 - Wahlendspurt
Die Berliner REPUBLIKANER haben in einem Endspurt mehrere Informationsstände u.a. in Lankwitz und Siemensstadt durchgeführt, sondern auch noch über 3.000 Zeitungen und Postkarten verteilt.

Artikel lesen ...

18.09.2013 - Neue Postkarten zum Endspurt
Die neuen Postkarten Ärsche sind seit Anfang der Woche im Einsatz, um im Endspurt zur Bundestagswahl einzuleiten. Diese runden die Arsch-Kampagne gelungen ab und sollen den Menschen aufzeigen, wie sehr sie von vielen Politikern verarscht werden. Das Motiv soll das verdeutlichen. Die Aktiven sind jeden Tag in Berlin unterwegs, um so viele Postkarten, wie möglich, unter die Wählerinnen und Wähler zu bringen.

Artikel lesen ...

16.09.2013 - Infostand im PrenzelBerg
Auch im mehrheitlich roten Prenzlauer Berg, sind DIE REPUBLIKANER präsent. Am Samstag wurde dort ein Informationsstand durchgeführt. Auch wenn die Ablehnung hier etwas höher war, als an anderen Orten, so konnten anderseits auch etliche Bürgerinnen und Bürger überzeugt werden, dass es DIE REPUBLIKANER noch gibt und dass wir zur Bundestagswahl 2013 wieder antreten.

Artikel lesen ...

14.09.2013 - Verteilung abseits der Großsiedlungen werden intensiviert
Die Verteilungen in den mittleren und kleinen Häusern, bis hin zu Einfamilienhäusern, werden jetzt in der letzten Wahlkampfphase intensiviert. Der KV Ost verteilte an der Grenze von Weißensee und Hohenschönhausen die aktuellen Bundeszeitungen.

Artikel lesen ...

13.09.2013 - Berlin soll wieder alleiniger Eigentümer der Wasserbetriebe werden
Das Land Berlin will dem französischen Konzern Veolia seine Anteile, bei den Berliner Wasserbetrieben (BWB) abkaufen. Die Anteile in Höhe 24,95 Prozent sollen 690 Millionen Euro kosten (590 Millionen und Zusatzzahlungen von 54 Millionen Euro für entgangene Gewinne im Jahr 2013 und Steuern, die bereits gezahlt wurden) (Quelle: „Berliner Morgenpost“ vom 11.09.2013). Diesem geplanten und unter der Regie des Berliner Finanzsenators Ulrich Nußbaum (parteilos, für SPD) ausgehandelten Kauf, müssen der Senat, das Abgeordnetenhaus und der Aufsichtsrat von Veolia, noch zustimmen.

Artikel lesen ...

11.09.2013 - Weitere Plakate verschönern Lichtenberg
Die Plakatierung ging auch in Lichtenberg weiter. So konnten etliche Plakate an belebten Plätzen aufgehängt werden.

Artikel lesen ...

10.09.2013 - Aufkleber neu gestaltet
Die Aufkleber des Landesverbandes Berlin, Gegen Gewalt von Links und Rechts und Heimatliebe sind neu layoutet worden frisch aus der Druckerei eingetroffen.

Artikel lesen ...

06.09.2013 - Plakatierung in Wilmerdorf fortgesetzt
Damit möglichst viele Menschen auf die Themen der REPUBLIKANER aufmerksam gemacht werden, geht die Plakatierung unermüdlich weiter.

Artikel lesen ...

05.09.2013 - Infostand in Rudow – Arschmemory verteilt
Am letzten Sonnabend wurde wieder ein Informationsstand in Rudow durchgeführt. Bei guter Stimmung und ansprechendem Wetter, wurden etliche Zeitungen, Kugelschreiber und die neuen Arschmemorys verteilt.

Artikel lesen ...

05.09.2013 - Mord im Prenzlauer Berg
Der Türsteher des „Soda Clubs“ im Prenzlauer Berg, Sebatian K. (39 Jahre) wurde am Sonntag früh ermordet. Die 2 tödlichen Schüsse wurden von einem Unbekannten vor dem Club, der in Kulturbrauerei liegt, abgegeben. Weder die Tat noch der (oder die) Täter sind bisher bekannt.

Artikel lesen ...

04.09.2013 - Verteilung in Hohenschönhausen geht weiter
Die Verteilaktionen in Hohenschöhausen gingen gestern weiter. So wurden u.a. in der Gresmühler Straße Flugblätter und Postkarten verteilt. Trotz des ständigen Nieselregens konnte dabei das Tagesziel erreicht werden, so dass eine weitere Gegend in Berlin abgedeckt wurde.

Artikel lesen ...

02.09.2013 - 100.000 € Sozialbetrug pro Woche Neukölln
Wenn sich Elternteile trennen muss Unterhalt gezahlt werden, wenn einer mehr als 1000 €uro netto verdient. Falls der Ex-Partner nicht bezahlt oder nicht vollständig, springt zunächst das Amt mit 133 €uro monatlich ein. Diese Summe gibt es für Kinder bis zu fünf Jahren. Zwischen sechs und zwölf Jahren altem Nachwuchs wird 180 €uro bezahlt.

Artikel lesen ...

29.08.2013 - Tempelhofer Woche gestartet
Die Tempelhofer Woche im Wahlkampf wurde mit einer Aktion am Samstag vor dem Einkaufscenter „Tempelhofer Hafen“ gestartet. Dabei konnten etliche Wahlkampfzeitungen verteilt werden und Gespräche mit Wählerinnen und Wählern geführt werden. Die Grünen, etwas entfernt ihren Infostand durchführten, waren etwas alleine.

Artikel lesen ...

29.08.2013 - Weitere neue Flugblätter eingetroffen
Auch die neuen Flugblätter "Mit uns in die Zukunft" sind druckfrisch in Berlin eingetroffen und werden sofort in die Verteilung gegeben. Als erster hat sich der KV Ost sein Kontingent gesichert, was bei dem großen Anteil von jungen Familien in z.B. Hellersdorf absolut zielgerichtet und nachvollziehbar ist. Damit wird die Kampagne Zukunft für unsere Familien abgerundet.

Artikel lesen ...

27.08.2013 - Neue Plakate eingetroffen
Die nächste Welle von Plakaten ist in Berlin eingetroffen und diese werden in den nächsten Tagen in verschiedenen Bezirken aufgehängt.

Artikel lesen ...

26.08.2013 - Finanzsenator schlägt jährliche Erhöhung der Fahrpreise vor
Finanzsenator Nußbaum (parteilos, für SPD) hat sich für eine jährliche Fahrpreiserhöhung bei den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) ausgesprochen. Er ist der Meinung, dass die Energie- und Mitarbeiterkosten ebenfalls steigen, und so besser weitergegeben werden können und sich die Fahrgäste darauf einstellen können.

Artikel lesen ...

25.08.2013 - Plakatierung im Bezirk Steglitz- Zehlendorf
Heute waren nun auch die Stadtteile in Steglitz- Zehlendorf mit der Plakatierung an der Reihe.

Artikel lesen ...

21.08.2013 - Kuschelurteile gegen Alex-Schläger

Artikel lesen ...

24.07.2013 - Anwohner in Wittenau wehren sich gegen Asylbewerber
Anwohner in Wittenau wehren sich gegen Asylbewerber

Artikel lesen ...

13.05.2013 - Mindestlohn wird in Berlin nicht überwacht.
Eigentlich war Berlin einmal bundesweiter Vorreiter für den Mindestlohn bei der Vergabe von öffentlichen Aufträgen. Dieser war seit dem Juli 2010 auf 7,50 € festgelegt; und im letzten Jahr von der rot-schwarzen Koalition sogar auf 8,50 € erhöht worden. Die SPD zieht im Wahlkampf durch die Lande und fordert den gesetzlichen Mindestlohn,...doch in der Berliner Realität wird der Mindestlohn bei der Vergabe öffentlicher Aufträge nicht überwacht!

Artikel lesen ...

05.05.2013 - SPD fällt wieder einmal den Polizisten in den Rücken

Artikel lesen ...

11.04.2013 - Kommt jetzt flächendeckend Tempo 30 für Berlin?
Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt prüft zur Zeit die Einführung eines Tempolimits von 30 Stundenkilometern auf viel befahrenden Hauptstraßen!

Artikel lesen ...

05.04.2013 - Doppelte Staatsbürgerschaft schützt Schläger
Der letzte flüchtige tatverdächtige Schläger, der auf dem Alexanderplatz, den Berliner Jonny K. totgeprügelt haben soll, wird durch die Türkei nicht ausgeliefert, da er seit 1998 neben der deutschen auch die türkische Staatsbürgerschaft besitzt.

Artikel lesen ...

15.03.2013 - Tegel offen halten – warum denn nicht?
Den Vorstoß von Martmut Mehdorn (neuer Chef der Flughafengesellschaft), den Flughafen Tegel länger, als bis zur Eröffnung des BER, offen zu lassen, wird von den Berliner Republikanern begrüßt.

Artikel lesen ...

07.03.2013 - Tempelhofer Feld als Perle für Berlin entwickeln
Die Pläne, des rot-schwarzen Senates, das Tempelhofer Feld zu entwickeln enthalten positive Elemente sowie Elemente, die aus unserer Sicht abzulehnen sind.

Artikel lesen ...

28.02.2013 - BER – und nicht einmal der Lichtschalter funktioniert!
Wie der Technik-Chef des BER, Horst Amann, bei einer Veranstaltung der Berliner Kaufleute und Industriellen (VBKI) bei einem wirtschaftspolitischen Frühstück einräumte, funktioniert nicht einmal die Steuerung für die Lichttechnik. Er sagte: „Ja, es brennt Tag und Nacht Licht„ (Quelle: BZ vom 28.02.2013).

Artikel lesen ...

31.01.2013 - Berliner SPD will polnische Fachkräfte abwerben – Deutsche werden im Stich gelassen
Die „Kolberger Resolution“ der Berliner SPD-Fraktion ist aus Sicht der Berliner REPUBLIKANER eine Bankrott-Erklärung der Berliner SPD.

Artikel lesen ...

14.01.2013 - Verteilungswoche in Lichtenberg erfolgreich abgeschlossen
Diese Woche verteilten die Lichtenberger Parteifreunde, unterstützt aus dem Kreisverband Südwest und Nordmitte, etliche Flugblätter und Postkarten, zu den Themen Altersarmut und Hartz IV.

Artikel lesen ...

10.01.2013 - Pleiten, Pech und Pannen - Wowereit muß gehen
Die unendliche Geschichte, des Berlin-Brandenburger Flughafen BER hat die nächste Stufe erreicht: zum 4. Mal muß der Eröffnungstermin verschoben werden und die Kosten werden endlos.

Artikel lesen ...

03.01.2013 - Das EURO-Weichgeld wird scheitern..
Das Scheitern des Euro wurde von den Republikanern schon seit Jahren vorausgesagt.

Artikel lesen ...

27.12.2012 - Neue Landesstrukturen nehmen Formen an
Auch bei der letzten Landesvorstandssitzung des Jahres 2012 wurden wieder Nägel mit Köpfen gemacht. Nachdem im November der Kreisverband Südost gegründet wurde, zogen jetzt die westlichen Bezirke nach.

Artikel lesen ...

21.12.2012 - Anwohner haben abgestimmt -Treitschkestraße muß bleiben
Die Anwohnerbefragung, auf die sich die schwarz-grüne Zählgemeinschaft in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) im Bezirk Steglitz-Zehlendorf verständigt hatte, kam zu einem eindeutigen Ergebnis: 78 Prozent der Bürger, die sich beteiligten, sprachen sich gegen einen neuen Straßennamen aus, teilte das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf am Mittwoch mit.

Artikel lesen ...

04.12.2012 - Postkarten gehen in die Verteilung
Die Postkarten zum Thema Altersarmut und Hartz4 sind druckfrisch eingetroffen. Sofort wurden sie an die Berliner Kreisverbände geliefert. In den nächsten Tagen und Wochen werden die Postkarten an die Haushalte verteilt.

Artikel lesen ...

03.12.2012 - Neue Landesstrukturen - Kreisverband Südost gegründet
Im November 2012 beschloss der Berliner Landesvorstand die Neustrukturierung des Landesverbandes. Als eine der ersten Maßnahmen wurde der Kreisverband Südost gegründet.

Artikel lesen ...

19.11.2012 - Verteilaktionen in Hohenschönhausen weitergeführt – Der eisigen Kälte getrotzt
Bei eisigen Temperaturen wurde am Samstag, den 17.11.2012, eine weitere Verteilaktion in Hohenschönhausen durchgeführt.

Artikel lesen ...

15.11.2012 - Armut vergrößert sich immer mehr - Jedes dritte Kind in Berlin lebt in Hartz IV-Familie
Laut einer Studie (Bericht der „Berliner Morgenpost“ vom 14.11.2012) des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung, waren 34,3 Prozent der unter 15-Jährigen im Jahr 2011 auf das Sozialgeld angewiesen, bei den Kleinkindern unter drei Jahren waren es 33,7 Prozent.

Artikel lesen ...

05.11.2012 - Erfolgreiche Verteilaktion Reinickendorf
Sonnabend, den 03.11.2012 verteilten Mitglieder des Kreisverbandes Nordmitte, bei einer Verteilaktion an der ehemaligen Grenze zu Wedding, ca. 1.500 Flugblätter.

Artikel lesen ...

30.10.2012 - Erfolgreicher Aktionstag in Hohenschöhausen
Am Samstag, den 20.10.2012 führten Mitglieder des Landesverbandes Berlin einen Aktionstag in Hohenschönhausen durch. Nahe dem Prerower Platz wurden ca. 1.800 Flugblätter und Postkarten verteilt.

Artikel lesen ...

17.10.2012 - Mord am Alexanderplatz
Die Gewaltvorfälle der letzten Zeit in Berlin, die meistens um und in den öffentlichen Verkehrsmitteln passieren, haben einen erneuten, traurigen Höhepunkt gefunden

Artikel lesen ...

15.10.2012 - Gelungene Info-Veranstaltung des Landesverbandes Brandenburg am 29.09.2012
Am Samstag, den 29.09.2012 fand der erste offizielle Informationsstand, im Zuge der Wahljahre 2013/14 statt.

Artikel lesen ...

08.10.2012 - Resolutionen zur Euro-Krise, zum staatlichen Beschaffungsextremismus im „Kampf gegen rechts“ und zur Sicherung der Renten
Im weiteren Verlauf des Parteitags hatten die Republikaner mehrere Satzungsänderungen beschlossen und sich für die Einführung einer Autobahnvignette bei gleichzeitiger Streichung der Kfz-Steuer ausgesprochen.

Artikel lesen ...

06.10.2012 - Rolf Schlierer als Bundesvorsitzender der Republikaner wiedergewählt
Bundesparteitag unter dem Motto „Demokratie statt Euro-Diktatur“ – Rolf Schlierer: „Wir müssen die Debatte um die nationale Identität anführen“

Artikel lesen ...

14.09.2012 - Erfolgreicher Aktionstag in Berlin-Mitte
Mitglieder des Kreisverbandes Nordmitte führten am Samstag, den 25.08.2012 einen Aktionstag in Berlin-Mitte durch.

Artikel lesen ...

10.07.2012 - Airport – Mehrkosten belasten den Haushalt
Wie die kommunale Presse aus Koalitionskreisen erfuhr, sollen dafür im Doppelhaushalt 2013 und 2014 insgesamt 218 Millionen Euro bereitgestellt werden.

Artikel lesen ...

 

      Jetzt einfach, schnell und sicher online bezahlen – mit PayPal.
 
 

Aktuelles vom Bund

  • 16.08.2016 - Zuwanderer und Krankenkassenbeiträge
    Das ist die Realität. Immer mehr „Zuwanderer“ ohne Beiträge in die Sozialkassen (auch in den nächsten Jahren nicht Einzahlende bis zu 90%) stehen zu hunderttausenden den weniger werdenden Einzahlenden gegenüber. Die Politiker können noch so viele Märchen erzählen. Die steigenden Sozialkosten müssen wir, die arbeitende Bevölkerung, bezahlen.

  • 10.08.2016 - Das kann jeden von uns das Leben kosten!
    ?Unglaublich, wir geben Milliarden für muslimische Zuwanderer aus, die unser Land auf Kosten unserer Sozialrücklagen und Steuergelder besetzen. Diese Regierung und ihre Handlanger sind jedoch nicht bereit die nötigen Investitionen zu tätigen um Hunderttausenden einen sicheren Krankenhausaufenthalt zu ermöglichen.

  • 09.08.2016 - Betrug und Diebstahl durch diese Regierung
    Merkels Regierung greift für die Finanzierung der Islamisierung (Volksaustausch) in die Kasse der Liquiditätsreserve des Gesundheitsfonds. Dieser Fond finanziert sich mit dem Geld von uns Beitragszahlern. Um den Betrug zu kaschieren wurden, unter vorgaukeln von Lügen, die Beiträge der Zahler schon letztes Jahr angehoben!

    
© 2009 - 2015 Die Republikaner